Deutschland

St. Laurent QbA

Kurzübersicht

Fruchtige Aromen von Schwarzkirsche und Blaubeeren, am Gaumen zarte Vanille und leichte Kräuter, samtiger Abgang

Enthält Sulfite

5,98 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
entspricht 7,97 € pro Liter (l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Lieferzeit: 2-3 Werktage

ODER

Weitere Produktinformationen anzeigen

Details

Der St. Laurent wurde um die Mitte des 19. Jahrhunderts durch den deutschen Apotheker und Weinbaupionier Johann Philipp Bronner aus Frankreich nach Deutschland eingeführt. Von dort aus verbreitete sich die Rebsorte in die Nachbarländer, wo sie in Österreich noch relativ häufig vorkommt. Außerhalb Österreichs baut man sie seit neuestem wieder vermehrt in der Pfalz und in Rheinhessen an. Die Rebsorte war lange Zeit Bestandteil des gemischten Satzes im Weinbau, in Deutschland aber seit den 1950er Jahren nahezu ausgestorben. Die restliche Rebfläche soll gerade noch 27 Hektar betragen haben. Mit der Renaissance des Rotweins hierzulande gegen Ende des 20. Jahrhunderts kam auch diese alte Sorte zu neuen Ehren.
  • Art
    Rotwein
  • Geschmack
    trocken
  • Hersteller
    Borell-Diehl, D-76835 Hainfeld
  • Land
    Deutschland
  • Region
    Pfalz
  • Lage
    Edesheimer Rosengarten
  • Boden
    Lehm
  • Rebsorte
    St. Laurent
  • Jahrgang
    2017
  • Qualität
    QbA
  • Alkoholgehalt
    13,5 % Vol.
  • Inhalt
    0,75 l

Lassen Sie sich bei der Auswahl eines passenden Rotweines durch unsere Experten beraten oder werfen Sie einen Blick auf unsere Empfehlungen: